Wenn man in Berlin lebt weiß man den Frühling und den Sommer um so mehr zu schätzen. Kalte Winde, Graue Tage, schlecht gelaunte Menschen. Der Winter ist hart. Vor allem für Mode Begeisterte wie mich. Ich habe versucht der kalten Jahreszeit etwas Parole zu bieten und habe auf schwarze Mäntel verzichtet. Ein sattes Rot war es meistens. Oder der Klassiker „Camel“. GOTT SEI DANK ist diese schwere Zeit nun hinter uns. Ab morgen hat es 22 Grad in Berlin und mit der Sonne kommt auch das Fashion Gespür der Berliner zurück. Hier VIER TRENDS FÜR DEN FRÜHLING.

PIJAMA CHIC

Dieser Trend ist für mich nichts neues, da für mich die Grenze zwischen Pijama und „normalen Klamotten“ oft fließend oder nicht bestehend war. Jetzt hängt dieser Trend auch in den großen Ketten und man kann – ganz offiziell – seinen Pijama auch im Büro anziehen. Wenn es richtig gemacht wird! Die Regel: Ein „normales“ Teil und ein gemütliches. Dein Outfit darf nicht aussehen wie ein Sack Kartoffeln. Kombiniere zum Beispiel ein Pijama Hemd mit einer engen Jeans. Oder ein Band Shirt mit einer bequemen weiteren Hose. Farben: Grau in allen Facetten, ein helles Blau, Pastell.

(Linkes Bild: COS / Rechtes Bild: Equipment)

Frühlings Trends für Männer
Frühlings Trends für Männer

Transparente, bunte Sonnenbrillen

Es gab eine Zeit da war die Hauptaufgabe einer Sonnenbrille alles abzudunkeln. Ich weiß noch wie cool ich es fand, wenn man durch meine Gläser NICHTS aber auch nichts sehen konnte. Dieser Trend ist vorbei (außer bei Victoria Beckham). Die Sonnenbrillen im Frühling müssen transparent und bunt sein. Am besten ein helles Gelb, Rosa, Rot oder Blau. Und wie immer gilt: THE BIGGER THE BETTER.

Trends für den Frühling

BACK TO SCHOOL

Wieder ein Trend der für mich wenig überraschend kommt. Seit frühester Kindheit bügele ich Patches auf meine Klamotten, male alles an und kaufe immer das, was am meisten nach Kindergarten aussieht. Die Rede ist von CARTOON FASHION. Jeremy Scott hat mit Moschino den Stein zum Rollen gebracht und nun setzt jedes Modehaus auf Cartoon Prints, Stickereien und Patches. Aktuellstes Beispiel: GUCCI arbeitet mit Donald Duck Stickereien und Dolce & Gabbana setzt auf Pailetten Gitarren und Tierfiguren. Es kann also getrost wieder gestickt, gemalt und gebügelt werden. (Links: Gucci/ Rechts: Dolce & Gabbana)

Trends für den Frühling
Trends für den Frühling

TRACKSUITS

Der letzte Trend ist kaum zu übersehen. Die Jogging Hose hat den Sprung in schicke Restaurants und Catwalks geschafft. Vor allem die Joggingshose mit den drei Streifen ist der Dauergast auf allen Fashionweeks. Wichtig ist: Wieder darf es nicht ZU lässig sein. Die Jogginghose wird also mit einem Blazer kombiniert. Oder als Komplett Look mit passendem Oberteil und dazu schicken Schuhen und coolen Accesoires.

Männer Trends für den Frühling

Noch ein kleiner Tipp von mir: Bei P&C Düsseldorf gibt es immer die perfekten Basics für den fertigen Look. Gerade ist auch viel im SALE.