Ich lebe nun seit Juli hier in Berlin und werde oft gefragt, wie es mir gefällt. Tatsächlich fällt mir diese Frage gar nicht so einfach. Berlin lässt mich jubeln und in der nächsten Sekunde verzweifeln. Es ist ein bisschen wie eine Achterbahnfahrt. Von der geilsten Stadt der Welt bishin zur Flucht in ein anderes Land. Berlin ist so schnell, dass es sich täglich verändert. Man beginnt sich an Leute zu gewöhnen, die am nächsten Tag nicht mehr in Berlin leben. Man findet endlich sein Lieblingsrestaurant und entdeckt am folgenden Tag ein neues, viel besseres. Trends kommen und gehen, dass ich oft das Zeitgefühl vergesse. Ein Tag Berlin ist wie 1 Woche in einer anderen Stadt.

An meinem Geburtstag habe ich von Lilienthal Berlin ein Paket erhalten. Ich öffnete es und fand darin die limitierte L1 Götterfunken Uhr. Im Paket war eine Karte enthalten, auf dieser stand:

„Stets im Wandel ist Berlin mehr als eine Stadt. Berlin ist ein Gefühl. Jeder Augenblick ist gerade hier eine flüchtige Rarität. Ein Unikat. Dieses ganz besondere Zeitgefühl hat eine eigene Uhr verdient. Eine Uhr, die wie diese Stadt ist. Nie stilstehend. Ständig pulsierend.“

Ich hielt die Karte noch ein wenig länger in meinen Händen und dachte darüber nach. Vielleicht hat eine Großsstadt wie Berlin tatsächlich ein eigenes Zeitgefühl. Die Dinge verändern sich so schnell, dass man selbst oft im Zeitlupenmodus ist, um alles begreifen und aufsaugen zu können.

Ich finde den Gedanken super spannend, dass Lilienthal Berlin aus diesem Zeitgefühl eine Uhr gemacht hat. Eine Uhr, die einen daran erinnert, dass man das „Berlin Gefühl“ genießen sollte, egal wo man auf der Welt ist. Das man mit der Zeit gehen kann, ohne darin verloren zu gehen. Das man jeden Tag erleben sollte UND sich ständig verbessern und verändern sollte, ohne dabei seinen Weg zu vergessen. So wie Berlin es macht.

Von Berlin habe ich auf jedenfall gelernt, dass es nicht schlimm ist, sich zu verändern. Nur stehen bleiben, sollte man nicht. Wie eine Uhr.

Zu Lilienthal Berlin:

Die Uhren gibt es nun seit einem Jahr (feierten im selben Monat wie ich Geburtstag) und werden auschließlich in Deutschland produziert. So wird das Ziffernblatt zum Beispiel im Schwarzwald hergestellt. Lilienthal beschreibt MADE IN GERMANY folgendermaßen: „Made in Germany“ – das steht für Meisterbrief und Bauhaus-Stil, präzises Kurzpassspiel und gepflegtes Bier am Feierabend. Für Kultur, Kreativität und Pioniergeist. Und eben vor allem für zuverlässige Qualitätsarbeit. „Made in Germany“ bedeutet aber auch, dass wir die Menschen gut kennen, mit denen wir jeden Tag zusammenarbeiten.“ Hier könnt ihr euch ansehen, wie die Uhren produziert werden.

Zu meiner Uhr „L1 Götterfunke“:

Die L1 Götterfunken Uhr ist die limitierte Version der klassischen L1 Uhr und wurde zum 1. Geburtstag der Marke auf den Markt gebracht. Sie ist auf 999 Exemplare limitiert und kommt mit drei verschiedenen Lederarmbändern. Das Ziffernblatt wurde silbern galvanisiert und das Sekundenauge leuchtet schon bei dem kleinsten Sonnenstrahl, durch einen Metallischen Look. Alle Infos zu der Uhr und dem Uhrwerk findet ihr hier.

 

Bilder: Felix Grimm, www.felixgrimm.com

Lilienthal Berlin
dsc_5613-bearbeitet
Lilienthal Berlin
Lilienthal Berlin
Michael Späth
dsc_5586-bearbeitet
Lilienthal Berlin
Lilienthal Berlin
3
Lilienthal Berlin