Die Autumn/Winter Kollektion 2017 von PRADA war wohl die, die am meisten überrascht hat. Mal wieder taucht PRADA in eine komplett neue Welt ein. Der Prada Mann muss definitiv wandelbar und flexibel sein. Anders als bei anderen Labels verändert das italienische Designhaus nicht nur Farben und Schnitte sondern ganze Jahrzehnte. In der AW17 Kollektion findet man nun ganz vieles aus den 60ern und 70ern wieder. Das Show-Setting war ein Appartment, dass mit den Fließen, Betten und Koch-Nischen an eine Wohnung der 70er Jahre erinnerte.

Der PRADA-Mann AW17 ist jemand, der sich nicht viele Gedanken macht. Der sich GEGEN den Over-the-Top Trend setzt und sich darauf besinnt, was wirklich wichtig ist. Auffällig ist dabei: viel Fell und der Bezug zu der Natur. Ketten aus Holz. Eine Kollektion als würde man direkt auf die Jagd gehen. In einer sehr modischen Art und Weise.

prada aw17 mailand fashionweek
prada aw17 mailand fashionweek
prada aw17 mailand fashionweek
prada aw17 mailand fashionweek
prada aw17 mailand fashionweek
prada aw17 mailand fashionweek
prada aw17 mailand fashionweek
prada aw17 mailand fashionweek
prada aw17 mailand fashionweek